Gesellenpfad II
- Körper & Klang -

Der Vierte PFad

…wird voraussichtlich ab 2022 das erste Mal stattfinden…

…steckt zur Zeit noch tief in Arbeit…

…die Interessensbekundung ist bereits freigeschaltet…

Allgemeines

Der Gesellenpfad II – Körper & Klang – ist der vierte der insgesamt acht „Pfade zur Wildgestaltung“.

Auf diesem Pfad wirst du dich ein Jahr lang den Themen Körper, wie Wahrnehmung, Gesundheit und Ausdruck und Klang, wie Musik, Tanz und Performances widmen.

 

Bei der Anmeldung bevorzugen wir Menschen, die:

– entweder bereits den Lern- oder Lehrpfad gegangen sind

– oder einen “72h-Permakultur-Design-Kurs” bei einem entsprechenden Anbieter absolviert haben

– oder eine “einjährige Wildnispädagogik-Weiterbildung” bei einem entsprechenden Anbieter absolviert haben

– oder unseren “21-Tage-Pfade-Kurs” absolvieren (bislang noch nicht freigeschaltet)

 

Du verpflichtest dich mit der Anmeldung zum “Gesellenpfad II – Körper & Klang”  nicht dazu, die anderen Weiterbildungsjahre zu gehen.

Jedes Jahr der „Pfade zur Wildgestaltung“ ist in sich abgeschlossen.

Und jedes Jahr verkörpert deinen eigenen Lernweg, den du nach deinem Ermessen selbst zusammenstellen und wild gestalten darfst und kannst.

Der Gesellenpfad II umfasst 36 Seminartage (in 6 Modulen).

 

Zum Abschluss erhälst du, sofern du bereits den Lern- und den Lehrpfad gegangen bist den hauseigenen Gesellenpfad-Brief zum / zur Wildgestalter*in.

 

Worum es gehen soll:

Im Gesellenpfad Körper und Klang wirst Du Dich gemeinsam mit anderen Weggefährten auf eine Reise  durch 6 verschiedene Module begeben. Sie führt Dich von der Selbstwahrnehmung und der Auseinandersetzung mit Deinen Sinnen und mit Deinem Körper zur Erforschung und Vertiefung von künstlerischen Ausdrucksformen. Du wirst  lernen, Dich künstlerisch auszudrücken und damit in Kontakt mit Dir und mit anderen zu treten. Du wirst in der Lage sein, mit der Sprache der Musik und der Körpersprache zu interagieren.  Während der Reise wirst Du Deinen Methoden- und Handwerkskoffer füllen und am Ende in der Lage sein, Diese in Form von künstlerischen Angeboten zur Gemeinschaftsbildung und Selbsterfahrung oder in Form kulturellen Angeboten weiterzutragen.

Was passiert in diesem jahr?

Du wirst zum/zur Sinnesforscher.in indem Du im Erleben Methoden der Selbst- und Fremdwahrnehmung lernst. Du wirst die Beziehung zu Deinem Körper vertiefen können und körperliche Ausdrucksformen kennenlernen und erforschen. 

Du wirst Dich Deinem künstlerischem und nonverbalem Ausdruck widmen. Die Reise wird Dich hier zur Musik, zum Tanz und zum Theater führen und Dir die Möglichkeit geben, Dich in diesen Gebieten zu erforschen und dein Können darin zu vertiefen.

Dabei wirst Du herausfinden, wie diese Kunstformen es möglich machen, in Verbindung mit Dir und mit Anderen zu treten. Du wirst Wege der Kommunikation und der Gemeinschaftsbildung durch Musik, Tanz und Theater kennenlernen und anwenden lernen.

Im letzten Teil der Reise wird es darum gehen herauszufinden, was Du verinnerlicht hast, wohin Dich der Weg bis dahin geführt hat und welche neue Wege sich zeigen, Dich, Deine Kunst und Dein Wissen weiter in die Welt zu tragen.

Kreis der Mentoren

Die Mentoren des kommenden Gesellenpfads sind:

Module

Folgende Module erwarten dich:

Modul 1:       –     Wahrnehmung und Körperbewusstsein

Modul 2:       –     Körperliche Gesundheit und  Ausdruck

Modul 3:       –     Musik, Stimme, Tanz und Theater – Einführung

Modul 4:       –     Tanz, Theater und Musik als Ausdrucksform

Modul 5:       –     Kreativität und Spiel in Gemeinschaft, Kunst als verbindendes Element

Modul 6:       –     Angebote, Performances und Visionen

LAURITZ HEINSCH
für Rückfragen zu
Allgemeinem, Teilnehmen, Unterstützung, Finanzen, Technik…

Tel.: +49 (0) 176 395 030 34
(MI 10 – 18 Uhr)

Mail: info@wildgestaltung.de

                                  DU MÖCHTEST MIT UNS IN KONTAKT BLEIBEN?
 
                                   Wir halten dich über neu Pfade, beginnende Anmeldephasen usw. auf dem Laufenden.