Hallo,

ich bin Judith und sehe es als meine Aufgabe, Menschen in verschiedenen Lebenslagen und (Bildungs-)Prozessen zu begleiten. Als Diplom-Pädagogin habe ich das in der Intensiv Sozialpädagogischen Einzelbetreuung und zuletzt in einer Kinderkrippe getan. Nun  werde ich meine Stelle  kündigen, um den Lernpfad zu gehen und beim Aufbau eines Wohnprojekts für mehrere Generationen mitzuarbeiten. Wir sind zurzeit eine Kerngruppe von sechs Menschen und ihr könnt mehr Informationen und Bilder vom Projekt auf dieser Facebook-Seite sehen:

https://www.facebook.com/Hof-Gutow-112380183502229/

Erziehungswissenschaften habe ich studiert, weil ich unser Bildungssystem besser verstehen und Alternativen entwickeln wollte. Meine neugierigen Kinderfragen  haben sich weiterentwickelt und sind so etwas wie ein roter Faden für mich geworden:

  • Wie „arbeitet“ das Geld auf der Bank?
  • Warum sagen Schulnoten sowenig aus, über das was Menschen in die Schulgemeinschaft und später in die Gesellschaft einbringen?
  • Wie können wir JETZT gut leben und gleichzeitig dafür Sorge tragen, dass Menschen in anderen Ländern und Kontinenten und zukünftige Generationen das auch können?

Meine zweite Leidenschaft sind Musik, Tanz und Bewegung. Musik mache ich gerne mit Lebenslaute an ungewöhnlichen Orten.

Berufsbegleitend habe ich eine 2018 eine Ausbildung zur Rhythmustrainerin absolviert.

Wandern und Sein in der Natur sind für mich wichtig, um zur Ruhe zu kommen.