Mentorin für: Lernpfad Start-Modul
Schwerpunkt: Fundraisingberatung

 

Nachdem ich schon immer ein Faible für die Natur, die Tiere und alternative Lebenskonzepte hatte, habe ich 2013 in der Permakultur eine Leidenschaft gefunden. Noch während ich die Ausbildung zur PermakulturDesignerin absolvierte, entflammte meiner anderen Passion, der veganen Ernährung, und einer ambitionierten Beziehung der Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit in eben diesem Bereich. Bevor die Gedanken an eine berufliche Zukunft mit der Permakultur reifen konnten, habe ich mit meinem Partner nuraia gegründet – eine Firma, mit der wir Schokoladen und Heißgetränkepulver entwickeln, herstellen und vertreiben. Mit großer Ambivalenz verfolge ich seitdem beide Ziele: Einerseits innerhalb der aktuellen Gesellschaft ein Unternehmen aufzubauen, das auf möglichst, wenn auch nie ganz, nachhaltige Weise Konsumgüter verkauft und andererseits genau diese Gesellschaft zu ändern.
Für die erste Trinkschokolade, die im Glas und nicht in Alu oder Plastik verpackt ist, haben wir eine Crowdfunding-Kampagne gewagt. Wir haben es geschafft und ich lasse alle Interessierten gerne an meinen Erfahrungen teilhaben.

Interessensgebiete:
– Permakultur allgemein (Dipl. PK-Designerin seit Februar ’19)
– artgerechtes, bedürfnisorientiertes Familienleben
– Unternehmensaufbau (ökologisch, nachhaltig, fair – aber auch im großen Umfang auf Wachstum ausgelegt)
– Urban Gardening
– Gartendesign
– Gemüsegärtnern (Fähigkeiten noch im Keimen)
– Entwicklung von Positivbeispielen innerhalb der gegebenen Gesellschaft statt an ihrem Rand