Suchen und Finden

Die Wald-Visionssuche wendet sich an Menschen im Erwachsenenalter, die Zeit und Raum brauchen, in ursprünglicher Natur und frei von Ablenkungen den Ruf ihres Herzens zu hören und zu fühlen,
sich eine wesentliche Veränderung in ihrem Leben wünschen, bewusst Weichen stellen wollen,
die Verbindung zu ihrer Vision eines sinnerfüllten, gesunden und ihrem Wesen entsprechenden Lebens, neu zu knüpfen und zu stärken, sich selbst neu zu finden mit dem, was sie im Kern ausmacht,
sich selbst verstehen lernen mit ihren Schwächen und Stärken, mit ihrer Lebendigkeit und ihren Verletzungen, den eigenen Lebensweg wohlwollend und ehrlich zu betrachten.

Auf einem privaten Wildnisgelände mit den angrenzenden Wäldern, finden wir einen kraftvollen und geschützten Ort für diese außergewöhnliche Erfahrung.

Die beiden LeiterInnen stellen einen bewährten und professionell begleiteten Erfahrungsraum zur Verfügung. Er bietet individuelle Begleitung, Gruppenprozesse, Angebote zur Öffnung der Sinne, Schärfung der Wahrnehmung nach innen und außen sowie zum inneren Dialog mit der Natur.

 

mit Birgit Vogt von natur-zeit.net und Johannes Heine von im-weiten-unterwegs.de