Mentorin für: Lehrpfad Start-Modul
Schwerpunkt: Wildnispädagogik

 

  • Geboren 1977.
  • Studium der Soziologie, Psychologie und Friedens- und Konfliktforschung
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Seit 2005 selbständige Tätigkeit als Natur- und Wildnispädagogin, 2008 Gründung der Wildnisschule
  • 3 Jahre Arbeit im Waldkindergarten und einer Waldspielgruppe
  • seit 2016 tätig in der Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen
  • die wichtigsten Aus- und Fortbildungen: Heilpflanzenausbildung bei Susanne Fischer-Rizzi und Seminare bei Wolf-Dieter Storl, Art of Mentoring bei Jon Young, diverse Wildniskurse, Permakultur-Design-Kurs, Visionssucheausbildung bei der School of Lost Borders, Craniosacraltherapie bei Susanne Latzel

 

Die Wildnisschule ist mir eine Herzensangelegenheit, weil in diese Arbeit vieles von dem einfließen kann, was ich lernen und erfahren durfte und was ich nun weiterzugeben darf. Vor allem ist dies die Liebe zu den Pflanzen, unserer Mutter Erde und allem Lebendigen.